Wir pflegen eine offene und fördernde Unternehmenskultur

Unsere Mitarbeitenden liegen uns ebenso am Herzen wie die kranken und betagten Menschen im Seebezirk. Als fortschrittlicher Arbeitgeber bieten wir den Menschen, die bei uns arbeiten, vielfältige Möglichkeiten sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln.

Mit seinen rund 490 Mitarbeitenden ist das Gesundheitsnetz See einer der grösseren Arbeitgeber im Seebezirk. Wir bieten eine breite Palette an Arbeitsplätzen in den Bereichen Pflege, Hauswirtschaft, Gastronomie, Therapie, Beratung, Reinigung und Administration an. Dabei arbeiten die einzelnen Berufsgruppen Hand in Hand miteinander zum Wohle der Bewohnerinnen und Bewohner der Heime, der Klientinnen und Klienten der Spitex sowie der Familien und Kleinkinder bei der Mütter- und Väterberatung.

Aus- und Weiterbildung grossgeschrieben
Wir legen grossen Wert auf gut ausgebildetes und motiviertes Personal mit hoher Sozialkompetenz. Die regelmässige Fort- und Weiterbildung in allen Funktionen ist eine wichtige Säule, um die Qualität unserer Arbeit zu erhalten und laufend zu verbessern. Mehrmals jährlich bieten unsere sechs Organisationen gemeinsam interne Weiterbildungen an und wir unterstützen die Mitarbeitenden bei externen Weiterbildungen. Laufend bilden wir zudem Lernende und Studierende in unterschiedlichen Berufen aus und begleiten sie professionell und engagiert während der ganzen Ausbildungszeit. Weitere Informationen zu unseren Ausbildungen und Praktika finden Sie auf der Unterseite «Das GNS als Ausbildungsbetrieb».

Kantonale Richtlinien als Basis
Unsere Löhne und Sozialleistungen richten sich nach den Vorgaben des Kantons Freiburg. Wir garantieren allen Mitarbeitenden eine faire und marktgerechte Entlöhnung mit zeitgemässen Sozialleistungen sowie einen guten Versicherungsschutz bei Krankheit oder Unfall. Teilzeitstellen, auch in kleinen Pensen, sind bei uns möglich. Je nach Funktion und Bereich sind wir offen für eine flexible Arbeitsgestaltung und bieten zeitgemässe Arbeitsmodelle an.

Wertschätzender Umgang und Einbezug der Mitarbeitenden
Unser Betriebsklima und die Kommunikation sind offen und transparent und wir pflegen eine konstruktive Fehlerkultur. Respekt, Vertrauen sowie die Arbeitszufriedenheit und Motivation unserer Mitarbeitenden sind uns wichtig. Unsere Vorgesetzten haben einen kooperativen Führungsstil und nehmen die Mitarbeitenden und ihre Anliegen ernst. Gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vereinbaren sie Ziele und beziehen sie bei Entscheidungen und Lösungsfindungen mit ein. Von unserem Personal erwarten wir im Gegenzug Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein, Loyalität und einen verständnisvollen und freundlichen Umgang mit Bewohnerinnen und Bewohnern, Klientinnen und Klienten, Besuchern sowie Arbeitskolleginnen und -kollegen.

Fühlen Sie sich angesprochen und möchten eines unserer Teams verstärken? In der Rubrik Jobs finden Sie unsere offenen Stellen. Spontanbewerbungen senden Sie bitte per E-Mail oder Post an die Institution Ihrer Wahl.