Das familiäre und gemütliche Zuhause mit wunderschönem Garten

Mitten im Ort befindet sich das kleine und überschaubare Pflegeheim Kerzers mit seinem malerischen Garten, der zum Verweilen, Träumen und Geniessen einlädt. Wir bieten betagten Menschen ein herzliches und aktives Zuhause, wo sie den Tagesablauf selber mitgestalten können. 

38 betagte Menschen haben im Pflegeheim Kerzers ein familiäres und einladendes Zuhause mit 36 Einzel- und einem Doppelzimmer. Unsere rund 26m2 grossen Zimmer verfügen über einen Kleiderschrank, Dusche und WC sowie einen Balkon oder eine Terrasse. Zudem gibt es einen Telefon- und TV-Anschluss sowie Internet (WiFi) im ganzen Haus. Damit sich die Bewohnerinnen und Bewohner bei uns ganz Daheim fühlen, können sie das Zimmer selber möblieren und nach ihrem Geschmack einrichten. Ausnahme bildet das Pflegebett und der Nachttisch, die wir zur Verfügung stellen.

Ruhige und zentrale Lage mit wunderschönem Garten
Unser Heim ist ruhig gelegen an einer verkehrsarmen Strasse und doch mitten in Kerzers. Die Einkaufsmöglichkeiten sind zu Fuss in fünf Minuten erreichbar und auch der Bahnhof ist in der Nähe. Die angrenzenden Landwirtschaftsbetriebe mit ihren Äckern, Wiesen und weidenden Tieren bieten einen idyllischen Ausblick. Direkt hinter dem Haus befindet sich ausserdem unser wunderschöner, grosser Garten mit Teich, Beerenstauden und vielen Blumen und Sträuchern zum Spazieren und für herrliche Momente in der Natur.

Reichhaltiges kulinarisches Angebot mit «Fourchette verte»-Zertifikat
Die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Bewohnerinnen und Bewohner liegen uns am Herzen. Das beginnt bereits bei der Ernährung. Unsere Gastronomie verfügt über das Qualitäts- und Gesundheits-Label «Fourchette verte». Dies zeichnet Restaurationsbetriebe aus, welche ausgewogene Mahlzeiten nach der Schweizer Lebensmittelpyramide anbieten. Bei uns werden die Mahlzeiten geschöpft und es gibt immer ein Alternativmenü. So kann jede und jeder das essen, was er oder sie mag. Zum Frühstück gibt es zwischen 07.30 und 9.00 Uhr ein Büffet mit verschiedenen Broten, Joghurt, Käse, Butter und Konfitüren sowie Kaffee oder Tee. Das Mittagessen mit Salatbüffet, Suppe und Hauptspeise servieren wir ab 11.45 Uhr. Das Abendessen mit jeweils zwei Angeboten nach Wahl servieren wir ab 17.45 Uhr. Angemeldete Gäste sind jederzeit willkommen. Ein kleines Angebot bietet unsere Cafeteria von Montag bis Freitag von 09.00 bis 11.00 Uhr und von 14.30 bis 17.30 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 14.30 bis 17.30 Uhr.

Die Bedürfnisse der Bewohnenden bestimmen unsere Arbeit
Als kleines und überschaubares Heim können wir die Menschen, die bei uns leben, in den Mittelpunkt stellen. Wir pflegen und betreuen sie individuell und nach ihren Bedürfnissen und Wünschen. Unser qualifiziertes Pflegepersonal ist rund um die Uhr und an 365 Tagen da. Auch den Tagesablauf können unsere Bewohnerinnen und Bewohner mitgestalten. Für Menschen mit einer Demenzerkrankung bieten wir eine integrative Pflege. Die Medizinische Betreuung stellt unser Referenzarzt Herr Dr. med. Géza Urban oder ein Arzt nach Wahl sicher. Ärztlich verordnete Physio- oder Ergotherapien bieten wir im Heim an. Zudem besucht unsere Coiffeuse einmal in der Woche das Heim und steht auf Wunsch zur Verfügung.

Abwechslungsreiches Angebot an Aktivitäten
Damit sich die Bewohnerinnen und Bewohner bei uns wohlfühlen, bieten wir ein vielfältiges Programm. Gedächtnistraining, Singen, Vorlesen, Ausflüge, Musikalische Unterhaltung und weitere Aktivitäten stehen den Bewohnerinnen und Bewohner unentgeltlich zur Verfügung. Als Highlight bieten wir einmal in der Woche ein Frühstücks-Eier-Buffet für kognitiv eingeschränkte Bewohnerinnen und Bewohner an. In der Regel am letzten Samstag im Monat, findet ab 10.30 Uhr der monatliche ökumenische Gottesdienst statt. Jeweils Anfang November findet, unterstützt durch den Gemeinnützigen- und Landfrauenverein Kerzers, der «Wilde Tag» statt. Besucherinnen und Besucher sind täglich von 07.00 bis 20.00 Uhr willkommen.